Brownies ohne Zucker

Brownies ohne Zucker

Es gibt so Rezepte, die macht man immer wieder. Es sind die Rezepte die vielleicht nicht mega kompliziert sind, die sehr lecker sind und die sehr gut bei Gästen kommen.  Ein solches Rezept ist das folgende Brownierezept, das mit Kidneybohnen gebacken wird. Ja richtig  – Kidneybohnen. Ich oute mich jetzt mal dahingehend, dass ich kein großer Bohnen Fan bin. Grüne Bohnen kann ich aufgrund eines schweren Kindheitstraumas 😉 gar nicht mehr essen und alle weiteren Bohnenarten mag ich nicht sonderlich.  Zurück aber zum Bownie. Ich wollte auch diese Woche wieder etwas backen.  Meine Wahl fiel auf Brownies. Das Rezept enthält keinen Haushaltszucker, allerdings wieder Ahornsirup. Die Bohnen schmeckt ihr nicht raus. Ich habe sie mit Zarbittersplitter verfeinert. Es eignen sich aber auch Nüsse.

Zuckerfreie Backwaren

Was du benötigst

Ich habe hier einen Thermomix stehen und diesen für das Rezept genutzt. Du kannst natürlich eine andere Küchenmaschine verwenden, z.B. die KitchenAid* oder die Mum*.  Außerdem  brauchst du für das Rezept eine Brownieform. Diese sind aber sehr günstig zu haben.

Brownies ohne Zucker

4.67 von 6 Bewertungen
Drucken

Das Rezept ist für eine 20x20 Brownie-Form gedacht

Zutaten

  • 260 Gramm Kidneybohnen ohne Zucker
  • 5 Medjool Datteln (normale gehen auch, sie sind aber nicht so süß)
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (normales geht auch)
  • 50 Back-Kakao (möglichst ölfrei)
  • 120 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zartbitter-Streusel oder Kakaonipes

Anleitungen

  1. Zuerst: Heiz den Ofen auf 190°C Ober- / Unterhitze vor.

  2. Die Butter in einem kleinen Topf schmilzen lassen, bis sie flüssig ist.

  3. Dann: Gib die Kidneybohnen, die Datteln, das Mark der Vanille-Schote, die Eier, das Salz, den Kakao, den Ahornsirup und das Backpulver in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern. Ein Handrührgerät ist nicht geeignet.

  4. Gib die Butter während des Pürierens unter die Masse und lass die Maschine noch rund 2 Minuten weiterlaufen.

  5. Leg deine Backform mit Backpapier aus, gib den Brownie-Teig hinhein und streich ihn glatt. Anschließend gibst du die Zartbitterstreusel über den Teig. Die Form muss nun für  40 Minuten auf die mittlere Stufe in den Ofen. Falls die  Deine Brownies ohne Zucker und ohne Mehl sind fertig, wenn sie fest und etwas rissig sind. Nimm sie aus dem Ofen, lass sie auf einem Gitter vollständig auskühlen, bevor du sie in kleine Vierecke schneidest.

Zuckermagazin
Brownies ganz einfach, Zuckerfreie Brownies, Zuckerblog

 

 

 

*) Dieser Beitrag enthält Affilitate Links. Das Produkt kostet für dich gleich viel. Ich werde mit einer kleinen Provision am Verkauf beteiligit.

Es hat dir gefallen? Lass mir ein Like da!


8 thoughts on “Brownies ohne Zucker”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.