Drucken

Das Rezept ist für eine 20x20 Brownie-Form gedacht

Zutaten

  • 260 Gramm Kidneybohnen ohne Zucker
  • 5 Medjool Datteln (normale gehen auch, sie sind aber nicht so süß)
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1 TL Weinsteinbackpulver (normales geht auch)
  • 50 Back-Kakao (möglichst ölfrei)
  • 120 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zartbitter-Streusel oder Kakaonipes

Anleitungen

  1. Zuerst: Heiz den Ofen auf 190°C Ober- / Unterhitze vor.

  2. Die Butter in einem kleinen Topf schmilzen lassen, bis sie flüssig ist.

  3. Dann: Gib die Kidneybohnen, die Datteln, das Mark der Vanille-Schote, die Eier, das Salz, den Kakao, den Ahornsirup und das Backpulver in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern. Ein Handrührgerät ist nicht geeignet.

  4. Gib die Butter während des Pürierens unter die Masse und lass die Maschine noch rund 2 Minuten weiterlaufen.

  5. Leg deine Backform mit Backpapier aus, gib den Brownie-Teig hinhein und streich ihn glatt. Anschließend gibst du die Zartbitterstreusel über den Teig. Die Form muss nun für  40 Minuten auf die mittlere Stufe in den Ofen. Falls die  Deine Brownies ohne Zucker und ohne Mehl sind fertig, wenn sie fest und etwas rissig sind. Nimm sie aus dem Ofen, lass sie auf einem Gitter vollständig auskühlen, bevor du sie in kleine Vierecke schneidest.